Wasabi als Backup-Ziel für Synology NAS-Geräte verwenden

Mit den Synology Tools CloudSync oder Hyper Backup ist es problemlos möglich, Backups mit Wasabi Hot Cloud Storage als Ziel zu erstellen.

Zuerst müssen Sie jedoch einen Wasabi-Account sowie Zugangsschlüssel für die Authentifizierung erstellen.

Hier können Sie einen Test-Account für Wasabi Hot Cloud Storage anfragen. Sobald Sie das Formular ausgefüllt haben, kontaktieren wir Sie schnellstmöglich.

Nach der Erstellung des Accounts müssen Sie in Ihrer Wasabi Hot Cloud Storage Web-Konsole ein Access Key-Paar erstellen. Loggen Sie sich hierfür in der Web-Konsole mit Ihrem Account ein und klicken Sie in der Linken Menü-Spalte auf "Zugangsschlüssel".
Folgen Sie nun folgenden Schritten:

  1. Wählen Sie "NEUEN ZUGRIFFSSCHLÜSSEL ERSTELLEN"    


  2. Wählen Sie einen der Benutzer, für welchen das Schlüsselpaar erstellt werden soll.


  3. Speichern Sie sich die Zugriffsschlüssel sicher ab oder laden Sie sich die CSV-Datei herunter.


Dieses Schlüsselpaar wird für den Zugriff auf Ihren Wasabi Cloud Storage verwendet und dient als Authentifizierung.

Nun müssen Sie noch einen Bucket erstellen, in den Sie die Sicherung schreiben möchten. Wählen Sie hierfür "Buckets" aus dem Menü-Band aus. Über die Schaltfläche "Bucket erstellen" können Sie nun einen neuen Bucket erstellen.



Folgend müssen Sie Ihrem Bucket einen einmaligen Namen zuweisen und Ihre Region auswählen (eu-central-1).
Falls Sie schon einen Bucket erstellt haben, können Sie über die Funktion "Schnelle Einrichtung" die Einstellungen des bereits erstellten Buckets auf den neuen Bucket anwenden.



Legen Sie nun fest, ob Sie "Bucket-Versionierung" und/oder "Bucket-Protokollierung" aktivieren wollen.

  • Bucket-Versionierung erlaubt es Ihnen, ältere Stände einer Datei in einem Bucket aufzurufen und wiederherzustellen. Dies erhöht das Speicheraufkommen.
  • Bucket-Protokollierung erstellt eine Text-Datei innerhalb des Buckets, die alle Zugriffe dokumentiert.

Prüfen Sie abschließend Ihre Konfiguration und erstellen Sie den Bucket über die "BUCKET ERSTELLEN"-Schaltfläche.

Um ein Cloud-Backup mit der Synology Hyper Backup-Funktion zu erstellen, müssen Sie im Datensicherungs-Assistenten das Datensicherungsziel "S3-Speicher" auswählen.


Folgend muss als S3-Server "Benutzerdefinierte Server-URL angegeben werden.
Die Wasabi-S3-URL für Ihre Region finden Sie hier.



Tragen Sie auch die weiteren Informationen für Ihren Hot Cloud Storage-Bucket ein und beenden Sie den Assistenten.

Für CloudSync wählen Sie bitte den Cloud-Anbieter "S3 storage".


Wählen Sie auch hier als S3-Server "Benutzerdefinierte Server-URL" aus und geben Sie die korrekte Service-URL für Ihre Region an. Füllen Sie nun die Felder Access Key und Secret Key aus und wählen Sie eine Bucket aus dem Dropdown-Feld.

In der Dokumentation des Herstellers finden Sie noch weitere Informationen rund um das Thema Backup zur Wasabi-Cloud.