Mit einem Bucket arbeiten

Mit EL storage, der Cloud für IT-Profis, bieten wir Ihnen einen unschlagbar günstigen S3-kompatiblen Cloud-Speicher auf der Technologiebasis von Wasabi Hot Cloud Storage an. In unseren Helpdesk-Artikeln zeigen wir Ihnen, wie Sie EL storage per Wasabi-Konsole administrieren. 

Folgend werden alle Möglichkeiten im Umgang mit Buckets erklärt.

Klicken Sie zunächst auf das Symbol unter "Aktionen", um die Optionen für die Bucket-Funktionen aufzurufen. Die Verfahren zur Verwendung dieser Funktionen gehen über den Rahmen dieses Quick Start Guides hinaus, aber im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Features:

  1.  Zur Festlegung der Bucket-Einstellungen können Sie folgende Einstellungen vornehmen: 
    1. Versionierungs- und/oder Protokollierungs-Funktionen: Die Versionierung ist eine Möglichkeit, mehrere Varianten eines Objekts im selben Bucket zu verwalten. Sie können dann jede Version eines Objekts im Bucket abrufen und wiederherstellen. Dies schützt vor der versehentlichen Entfernung eines Objekts (z.B. durch Überschreiben oder Verfall). 
    2. Richtlinie für den Bucket: Sie können sowohl eine Richtlinie hinzufügen, um die Aktionen zu definieren, die in einem Bereich stattfinden können, als auch die Bedingungen festlegen, unter denen diese Aktionen stattfinden können. 
    3. Compliance-Funktionen: Compliance-Funktionen verhindern das Löschen von Objekten und liefern zusätzliche Informationen, um nachzuweisen, dass die Originaldaten seit dem Zeitpunkt ihrer Speicherung nicht verändert wurden.
    4. Objektsperre: Die Objektsperre kann verhindern, dass Objekte für eine bestimmte Zeit oder auf unbestimmte Zeit gelöscht oder überschrieben werden. Die Versionierung muss für einen Bucket aktiviert sein, bevor diese Objektsperre aktiviert wird. Außerdem kann sie nur bei der Erstellung des Buckets aktiviert werden. 
      Nach Aktivierung ist die Registerkarte "Objektsperre" unter den Bucket-Einstellungen verfügbar, wo Sie den Governance- oder Compliance-Modus sowie die Aufbewahrungszeit konfigurieren können. 
    5. Funktionen der Zugriffskontrollliste (ACL): Mit einer ACL können Sie die Benutzer und Gruppen verwalten, die Zugriff auf Buckets und Objekte haben.  
  2. Bucket umbenennen  
  3. Bucket löschen  

Hinweis: Wenn Sie einen Bucket löschen, unterliegen alle im Wasabi-Dienst gespeicherten Objekte der Wasabi-Mindestspeicherrichtlinie, die auch dann gilt, wenn die Objekte gelöscht werden. 

Bei Fragen oder Wünschen rund um EL storage können Sie sich gerne per E-Mail oder telefonisch (+49 (0)6441 67118-841) an uns wenden.