#1 Erstellung einer EL mailarchive-Instanz im Control Panel

Eine neue EL mailarchive-Instanz wird grundsätzlich über die Endkunden-Detailansicht des Control Panels erstellt. Sie müssen demnach zuerst den Kunden erstellen oder bereits vorhandene auswählen.

Nachdem im ersten Schritt ein Kunde erstellt wurde, haben Sie die Möglichkeit, den Verkaufspreis zu definieren. Über die Verkaufspreise wird die Lizenz pro Benutzerarchiv angegeben. Dieser lässt sich auch im Nachgang jederzeit ändern.

Anschließend können Sie mit Klick auf „EL MAILARCHIVE-INSTANZ ERSTELLEN“ die neue gehostete Instanz anlegen.

Beim Erstellen einer EL mailarchive-Instanz wird für den Partner folgendes Formular angezeigt:

  1. Alias: Der interne Name der Instanz zur einfacheren Navigation in der Liste der existierenden Instanzen
  2. Zugangsdaten per E-Mail versenden: Wenn diese Funktion aktiviert wird, werden die Zugangsdaten der Instanz ebenfalls an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt.
  3. Land: Das Land, in dem die Instanz gehostet wird.

Bei Anklicken des Buttons „Erstellen“ wird die Instanz wie angegeben generiert und direkt gestartet. Bei Abschluss des Vorgangs werden die Zugangsdaten der Instanz einmalig als Pop-Up angezeigt.

Generell wird jede neue Instanz als Testinstanz erstellt, die bis zu 30 Tage kostenfrei sein kann.

Hinweis: Der Prozess für eine eigene Instanz (NFR) ist identisch. Man muss zuvor die eigene Firma als Kunde anlegen. Bitte informieren Sie uns, sobald diese erstellt wurde.

Die ersten administrativen Schritte für die Einrichtung und Konfiguration der EL mailarchive-Instanz finden Sie in diesem Artikel.

Mit EL mailarchive sorgen Sie schnell für eine rechtskonforme Archivierung aus der Cloud – einfach, ohne Anschaffungskosten für Hardware und mit vollständiger Administration über unsere intuitive Weboberfläche.