Pruning / automatisiertes Löschen von E-Mails nach x Tagen

Dieser Artikel erläutert das automatische Bereinigen von Nachrichten in MDaemon.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Nachrichten in MDaemon automatisiert löschen zu lassen und somit unnötig belegten Speicherplatz freigeben zu können. Bitte navigieren Sie zu Einstellungen | Domänen-Manager | <Domäne> | Einstellungen. Hier können Sie beim Punkt Bereinigen von Benutzerkonten und Nachrichten festlegen, wie alt eine Nachricht ist, bis diese vom Server entfernt wird. 

Die Einstellungen für die öffentlichen Ordner finden Sie in MDaemon unter Einstellungen | Server-Einstellungen | Bereinigen.
Hierbei gilt es zu beachten, dass dabei nicht die Zeitangabe innerhalb einer E-Mail, sondern der Datei im Dateisystem verwendet wird. Der Maemon EMail Server speichert die Nachrichten im *.msg-Format direkt auf der Festplatte mit dem Zeitstempel von dem Moment, als Sie im Dateisystem erstellt wurden
Nach der Migration einer alten Servers zu MDaemon erhalten die E-Mail-Dateien das aktuelle Datum, an dem die Migration durchgeführt wurde.
Wenn die Nachrichten also aus dem Jahr 2010 stammen, aber im Zuge der Migration erst in 2018 übertragen wurden, greift das automatische Löschen erst nach dem festgelegten Intervall von z.B. 30 Tagen.
Eine erweiterte Möglichkeit bietet die Datei "AccountPrune.txt" im MDaemon-App-Verzeichnis. Hier können Sie verschiedene Parameter und Einstellungen festlegen und so das Verhalten Ihres MDaemon-Servers noch individueller einstellen. Sie finden in der Datei detaillierte Beispielkonfigurationen.

Add Feedback