Unterschiede VSS-Vollsicherung vs. VSS-Kopiesicherung

Sie können in den Job-Einstellungen zwischen VSS-Vollsicherung und VSS-Kopiesicherung wählen:
 
 
Dahinter hat Microsoft mit leicht missverständlichen Begriffen die Wahl versteckt, ob das Archiv-Bit gelöscht werden soll (vollständige VSS-Sicherung) oder nicht, also Dateien und Ordner als „archiviert“ kennzeichnen will.
 
Wir empfehlen immer die VSS-Vollsicherung. Diese meldet den entsprechenden Anwendungen nach der Sicherung dass sie gesichert wurden und veranlasst bei vielen Datenbanken ein "aufräumen der Log-Files".
 
Sollten Sie aber zusätzlich zu BackupAssist noch andere Sicherungssoftware verwenden, wählen Sie die VSS-Kopiesicherung. Diese sichert das System und läßt alles unangetastet. Das heisst mit der Kopiesicherung sieht auf dem Server nach der Sicherung alles genauso aus wie vorher. Dies ist wichtig für weitere Sicherungsprogramme, da diese sonst nicht erkennen können was sie sichern sollen.
 
Siehe auch:

Add Feedback