E-Mails und Verbindungen aus bestimmten Ländern (z.B. China) blocken

Die E-Mail gilt als wichtigstes Kommunikationsmedium im Unternehmensalltag und ist deshalb unverzichtbar. Jedoch werden neben den wirklich relevanten E-Mails täglich auch Milliarden von Spam-Mails verschickt. Dies erschwert Ihren Kunden nicht nur die Organisation ihrer Postfächer, sondern belastet auch deren E-Mail Server und stellt ein echtes Sicherheitsrisiko dar. Denn: Spam ist der häufigste Verbreitungsweg von Cyber-Schädlingen wie Ransomware, Viren und Co.

Eine Möglichkeit, das Spam-Risiko zu reduzieren und den E-Mail-Server zu entlasten: der Länderfilter des MDaemon Email Servers.

Er weist SMTP-, POP- und IMAP-Verbindungsversuche ab, falls diese von bestimmten geographischen Regionen ausgehen. Der Filter kann also eingesetzt werden, um E-Mails aus Ländern zu blockieren, in denen Ihre Kunden ohnehin keine Geschäfte tätigen.

Wie Sie in nur drei Schritten den Länderfilter des MDaemon Email Servers aktivieren, um einzelne Länder zu sperren, zeigen wir Ihnen hier:

    1. Öffnen Sie unter Sicherheit die Sicherheitseinstellungen.
    2. Klicken Sie unter Filter → Länderfilter auf Länderfilter aktivieren.
    3. Wählen Sie nun die Länder aus, die gesperrt werden sollen.
 
 

Add Feedback