Backup und Restore von MDaemon

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Backup des MDaemon Email Server anlegen und wo Sie bestimmte Konfigurationen/Konfigurationsdateien im MDaemon-Verzeichnis ausfindig machen können.

Um eine Sicherung von MDaemon zu erstellen, muss man lediglich das \MDaemon-Verzeichnis auf einen anderen Speicherort (Backupziel) kopieren. Damit ist die komplette MDaemon-Installation gesichert inklusive wichtiger Ordner wie Users, Domains, Public Folders, Spam Filter,  Archives etc. 
 
Falls Sie aber nur bestimmte Einstellungen, Konfigurationen oder Dateien sichern wollen, hilft Ihnen die folgende Liste. Dort wird aufgeführt, welche Konfigurationen sich an welcher Stelle im MDaemon-Verzeichnis befinden.
 
1. MDaemon Server Konfiguration
  • \MDaemon\App

2. MDaemon Email Server-Konfiguration, Benutzerliste, E-Mail-Postfächer, Öffentliche Ordner und Archive 
  • \MDaemon\App
  • \MDaemon\Data
  • \MDaemon\Users
  • \MDaemon\Public Folders
  • \MDaemon\Archives

3. MDaemon Email Server-Konfiguration, E-Mail-Postfächer,, Öffentliche Ordner und Archive sowie Spam-Filter-Einstellung (inklusive Bayes'sche Lernverfahren)
  • \MDaemon\App
  • \MDaemon\Data
  • \MDaemon\Users
  • \MDaemon\Public Folders
  • \MDaemon\Archives
  • \MDaemon\SpamAssassin

Andere relevante MDaemon-Dateipfade:
  1. MDaemon\Backup – enthält die Server-Konfiguration und Spam-Filter-Einstellungen der auf dem Server zuletzt aktualisierten Version
  2. MDaemon\Gateways enthält MDaemon Gateway-Informationen und -Dateien
  3. MDaemon\Queues enthält die MDaemon-Warteschlangenstrukturen
  4. MDaemon\Signatures enthält Benutzer-Signatur-Dateien
  5. MDaemon\StatsDB enthält Statistiken und Protokolle 
Außerdem besteht für die Sicherung von Konfigurationsdateien die Möglichkeit, eine Sicherung um Mitternacht automatisiert durchzuführen. Dafür muss die Option "Konfigurationsdateien jeden Tag um Mitternacht sichern" aktiviert sein. Sie finden diese im MDaemon Email Server unter Einstellungen → Voreinstellungen → Speicherplatz. Zudem können Sie die Art von Datei definieren, die jeden Tag um Mitternacht gesichert werden soll. 


Zusätzlich legt der MDaemon Email Server unter MDaemon\Backups ein Backup des gesamten Verzeichnisses vor einem Update an. Diese sind anhand der Versionsnummer aufgelistet. 


Die Ordner mit den verschiedenen Versionsständen können beispielsweise auch für ein Downgrade des MDaemon verwendet werden. Wie genau Sie ein Downgrade des MDaemon Email Server durchführen, erfahren Sie in einem weiteren Artikel unser Knowledgebase unter folgendem Link. 

Die Wiederherstellung des MDaemon verläuft in drei einfachen Schritten: 
1. Kopieren Sie Ordner aus dem Backup.
2. Fügen Sie die kopierten Ordner in den selben Pfad wieder ein, auf dem der MDaemon Email Server installiert.
3. Installieren Sie MDaemon mit derselben Version noch einmal neu.
 
Hier finden Sie ältere Versionen von MDaemon: http://archive.altn.com/mdaemon/Archive/
 
Siehe auch:
Nachfolgend eine Liste mit den von uns empfohlenen Backup-Lösungen:

Eine Backuplösung für die Sicherung von Hyper-V- und VMware-Hosts – vor allem dann sinnvoll, wenn der MDaemon auf einer virtuellen Maschine betrieben wird.

Eine Sicherung des gesamten Systems oder auch bestimmter Dateien ist mit BackupAssist einfach möglich und in nachfolgendem Video genauer erläutert. 



Mithilfe von Carbonite Server Backup können Sie Ihre physischen sowie virtuellen Serversysteme einfach absichern.