Agent-Kommunikation über Proxy einrichten

1. Template
Erstellen Sie ein neues Template, in dem Sie die Proxy-Adresse http://proxy:port (http:// muss eingetragen werden, da sonst keine Verbindung hergestellt wird!) sowie optional die Proxy-Zugangsdaten hinterlegen.
 
 
 
2. Suche
Erstellen Sie eine neue Suche, die alle Agents findet, die den Proxy erhalten sollten (suchen Sie z.B. nach einem oder mehreren Clients) oder nutzen Sie eine bestehende Suche.
 
 
3. Gruppe
Erstellen Sie eine neue Gruppe, der Sie diese Suche und das Template zuweisen.
 
 
 
4. Location
Hinterlegen Sie die erstellte Gruppe in der betroffenen Location bei "Default Groups for New Agents", das Template bei "Template to include in deployment package".
 
 
5. Installation des ersten Agents
Installieren Sie den ersten Agent in der Location auf dem Rechner, der später die Network-Probe-Rolle übernimmt. Verwenden Sie zur Installation die EXE-Datei für die betroffene Location, die Sie auf der Weboberfläche finden.
 
 
 
6. Prüfen der Einstellungen
Prüfen Sie, ob folgende Registry-Einträge auf dem Agent korrekt sind:
Win32: HKLM\SOFTWARE\LabTech\Service\Settings\ProxyServerURL = "http://proxy:port"
Win64: HKLM\SOFTWARE\WOW6432Node\LabTech\Service\Settings\ProxyServerURL = "http://proxy:port"
 
Falls nicht: Fügen Sie den Eintrag manuell hinzu oder nutzen Sie das angehängte Skript.
 
 
7. Installation weiterer Agents
Richten Sie den Network Probe ein und verwenden Sie für die Installation weiterer Agents den Deployment Manager.

Add Feedback