VM-Wiederherstellung aus dem Altaro Backup

Wiederherstellen einer VM
 
  • Starten Sie Altaro VM Backup  und klicken Sie links im Menü auf „Restore“. Selektieren Sie dann die Quelle, von der das Backup wiederhergestellt werden soll. Klicken Sie auf „Next“
  • Wählen Sie nun die gewünschte VM, die wiederhergestellt werden soll und klicken dann auf „Next“.
  • Wählen Sie das gewünschte Backupdatum, von welchem die VM wiederhergestellt werden soll.
  • Geben Sie im selben Fenster den gewünschten Namen für die VM unter "Restore as " an. Altaro legt hier eine neue VM an. Bitte also nicht den identischen Namen einer bestehenden VM verwenden.
  • Wählen Sie den Host, auf dem die VM wiederhergestellt werden soll.
  • Geben Sie den gewünschten Ordner unter "Restore to Locations" an, an dem die VM wiederhergestellt werden soll.
  • Entscheiden Sie sich, ob der VM eine Netzwerkkarte zugewiesen werden soll
 
  • Klicken Sie auf „Restore“
  • Klicken Sie auf „Go to Dashboard…….“ , um sich den Status der Wiederherstellung anzeigen zu lassen.
  • Die VM wird nun unter dem oben zuvor gewählten Pfad wiederhergestellt. Dieser Vorgang kann einige Minuten Zeit beanspruchen, da dies u.a. von der Größe der VM abhängt.
  • Der „Restore“ bzw. die Wiederherstellungen der VM ist nun abgeschlossen.
 
 
In diesem Video zeigt Ihnen Altaro, wie einfach Sie eine komplette virtuelle Maschine mithilfe von Altaro VM Backup aus einer Sicherung wiederherstellen können.
 
 

Add Feedback