WinSock Fehler 10053 verhindern

Der WinSock Fehler tritt meist bei SMTP Verbindungen zu und von MDaemon.

Der WinSock Fehler 10053 steht meist in Verbindung mit Routern, Firewalls und Proxies. Wenn Sie den Fehler bekommen und einen Router benutzen, überprüfen Sie bitte ob die MTU(Maximum Transmission Unit) Einstellung des Routers bei 1500 liegt. Wenn der Fehler Dann immer noch auftaucht, überprüfen Sie die MTU Einstellung auf dem MDaemon Server, diese finden Sie in der Registry.

WSAECONNABORTED (10053) Softwarebedingter Verbindungsabbruch.

 
Ein Verbindungsabbruch der intern auf der Host Maschine auftrat. Der softwarebedingte Verbindungsabbruch trat auf, weil kein Platz mehr in der Warteschlange des Socket's ist und der Socket somit keine Verbindungen mehr empfangen kann. 

WinSock Beschreibung: Der Fehler kann auftreten, wenn das lokale System eine Verbindung abbricht. Das wäre der Fall wenn WinSock die bestehende Verbindung, nach einer fehlerhaften Datenübertragung, abbricht (Empfänger bestätigte niemals das Daten über einen Socket verschickt wurden).
 
TCP/IP Szenario: Eine Verbindung wird in einen Timeout laufen, wenn das lokale System kein ACK(nowledgement)-Paket für die gesendeten Daten erhält. Es würde ebenfalls zum Timeout kommen, wenn ein FIN(ish)-Paket nicht durch ein ACK-Paket bestätigt wird. Und selbst, wenn das FIN-Paket durch ein ACK-Paket bestätigt wird, kann es in einen Timeout laufen, wenn das FIN-Paket nicht zurückgesendet wird.

Add Feedback