5 Tipps zur MDaemon-Protokollierung

MDaemon bietet eine ausführliche und detaillierte Protokollierung des gesamten E-Mail-Verkehrs. Dennoch gibt es auch hier einige sehr nützliche Funktionen, die oft übersehen werden. Diese Funktionen können die Analyse der Protokolldateien deutlich vereinfachen.

In diesem Dokument möchten wir Ihnen diese Funktionen gerne vorstellen.

1.Farbige Protokollierung

Seit Version 13.5 bietet MDaemon die Möglichkeit, die Protokollierung in der MDaemon-GUI farbig darzustellen. So ist für den Administrator einfacher festzustellen, welche Schritte beim Versand bzw. Empfang einer E-Mail durchgeführt wurden.

Die farbige Protokollierung lässt sich in MDaemon im Menü Einstellungen | Server-Einstellungen | Protokollierung | Einstellung aktivieren:

 

Die Protokolldateien zu den SMTP- oder POP-Sitzungen sehen durch die farbliche Unterscheidung deutlich übersichtlicher aus:

2.SMTP-Verbindungen über den Warteschlangen- und Statistikmananger suchen

Die Suche nach einer bestimmten SMTP-Verbindung kann gerade bei einem hohen E-Mail-Aufkommen recht mühsam sein. Oft kennt man bei der gesuchten Verbindung den Absender, Empfänger oder den Betreff der E-Mail und sucht dann über die entsprechende Log-Datei auf Dateiebene. Hier gibt es jedoch auch eine einfachere Möglichkeit: den Warteschlangen- und Statistikmanager (Menü: Warteschlangen | Warteschlangen- und Statistikmanager).

 

Hierüber können Sie die Liste aller Verbindungen nach Absender, Empfänger, Betreff, Datum etc. sortieren:


Sie möchten die komplette Sitzung zu der gewünschten Nachricht einsehen? Doppelklicken Sie hierzu einfach auf den Eintrag, die vollständige Verbindung öffnet sich automatisch in einem Textdokument.

3. Anpassen der Optionen zur Protokollierung

Die Standardeinstellungen von MDaemon sind den von uns empfohlenen Einstellungen zur Protokollierung sehr ähnlich. Sofern Sie MDaemon jedoch bereits seit längerer Zeit einsetzen, ist es sinnvoll, die Einstellungen zu prüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren. Nachfolgend die von uns empfohlenen Einstellungen, diese können aber selbstverständlich nach Belieben angepasst werden.

“Betriebsart des Protokolls”

Wartung

Tipp: Wir empfehlen Ihnen hier eine Zeit zu definieren, nachdem die Protokolldateien nach Überschreiten eines gewissen Alters automatisch gelöscht werden. Ein guter Wert stellen z.B. 90 Tage dar.

Einstellungen

Tipp: Abhängig von den verwendeten Diensten, empfehlen wir Ihnen hier die entsprechenden Protokolle zu deaktivieren, bzw. zu aktivieren. Die Option “Protokoll immer auf Bildschirm ausgeben” empfiehlt sich in jedem Fall.

4. Durchsuchen aller Protokolldateien per MDaemon-GUI

Eine weitere Möglichkeit, alle Protokolldateien schnell und einfach zu durchsuchen, ist die Suchfunktion via MDaemon-GUI. Rechtsklicken Sie hierzu einfach auf das Live-Log in MDaemon und wählen Sie "Suchen":

Es werden nun alle aktuellen Protokolleinträge aus dem Verzeichnis MDaemon\Logs durchsucht. Die Ergebnisse erscheinen dann in einem einzigen Textdokument.

5. Auszüge aus dem Echtzeitprotokoll kopieren

Um Ausschnitte des Protokolls zu kopieren, reicht ein einfacher Rechtsklick auf den markierten Bereich des Echtzeitprotokolls in MDaemon:

Mit der Option „Drucken/Kopieren" wird dieser Auszug ebenfalls automatisch in einem Textdokument geöffnet.

 

Add Feedback