Fehlerbehebung bei Hyper-V-Backups

Die folgenden Fehlerbehebungsschritte gelten für bestimmte Probleme mit Hyper-V.
 
Gespeicherter Status
Wenn Gastmaschinen während eines Backups in den Status "Gespeichert" versetzt werden oder die Gastmaschine während des Backups ausgeschaltet wird, bedeutet dies, dass ein Offline-Backup erstellt wird. Sie können das Problem folgendermaßen beheben:
  • Aktivieren Sie die Integrationsdienste für Backups
  • Stellen Sie sicher, dass sich alle Gastdateien auf dem gleichen Host-Volume befinden
  • Verwenden Sie die virtuelle Festplatten mit fester Größe für Ihre Gastmaschine
  • Nutzen Sie für alle Gast-Volumes NTFS
  • Hyper-V unterstützt keine Online-Backups bei Unix- oder Mac-Geräten
 
VSS-Timeout
Es kann mitunter lange dauern, bis VSS-Schnappschüsse abgeschlossen werden. Der Standardtimeout für einen VSS-Schnappschuss beträgt 10 Minuten. Diese Frist können Sie auf 20 Minuten verlängern, um VSS-Schnappschüssen genügend Zeit zu bieten. Dieses Szenario wird im folgenden Hilfeartikel als "Known Issue 2" behandelt: https://www.backupassist.com/blog/support/hyper-v-snapshots-vss-snapshots-the-differences/
 
Exchange
Achten Sie bei der Sicherung und Wiederherstellung von E-Mail-Daten auf folgende Aspekte:
  • Für die Wiederherstellung von E-Mail-Elementen aus einem Exchange-Backup auf einem Gastsystem mit EGR sind zwei Schritte erforderlich: Stellen Sie zuerst mit der granulären Hyper-V-Wiederherstellungskonsole für Exchange die Gast-VHD bereit und starten Sie anschließen die granuläre Wiederherstellungskonsole für Exchhange, um nach der EDB-Datenbankdatei auf der bereitgestellten Gast-VHD zu suchen.
  • Sicherung von Postfächern verschiedener Exchange-Server von unterschiedlichen Gastsystemen lassen sich vom Host aus durchführen.
    Wenn Authentifizierungsprobleme auftreten:
    • Erstellen Sie einen Domänennutzer mit den erforderlichen Exchange-Berechtigungen
    • Installieren Sie auf der Exchange-Gastmaschine eine Testkopie von BackupAssist, wählen Sie den neuen Benutzer als Benutzeridentität für Backups aus und sichern Sie das Postfach von der virtuellen Maschine aus.
    • Nach Abschluss des Backups auf dem Exchange-Gastsystem erstellen Sie einen Benutzer auf dem Host-System (mit dem gleichen Benutzername und Kennwort) und nutzen diesen als Backup-Benutzeridentität. Sicher Sie nun vom Host aus.
Weitere Informationen zu Hyper-V-Backups mit BackupAssist finden Sie hier:
 

Add Feedback