Für gesperrte Benutzer die Fehlermeldung 550 erzeugen

Standardmäßig erzeugt MDaemon, sobald eine E-Mail an einen gesperrten Benutzer gesendet wird, den Fehlercode "451 Recpient Unknown". 

Damit die Gegenstelle die Antwort "550 Recipient Unknown" erhält, können Sie die betroffenen Benutzer auf die "Schwarze Liste für Empfänger" setzen. Dazu wechseln Sie in das Menü Sicherheit → Sicherheitseinstellungen → Filter → Schwarze Liste für Empfänger. Hier tragen Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein und klicken anschließend auf Hinzufügen. Abschließend speichern Sie alles mit Übernehmen und OK.

Wichtig
Der Benutzer muss, sobald Sie ihn auf der Liste eingetragen haben, in den Benutzerkonten-Einstellungen auf "aktiv" gesetzt sein, denn andernfalls erhalten Sie auch weiterhin die Meldung "451 Recpient Unknown".

Damit der Benutzer trotzdem keine E-Mail abrufen, senden oder empfangen kann, können Sie im Benutzerkonten-Editor unter Mail-Dienste die Optionen Zugriff über POP und Zugriff über IMAP deaktivieren. Speichern Sie die vorgenommenen Einstellungen bitte mit Übernehmen und OK ab.


Nachdem Sie diese Einstellungen getätigt haben, erhält jeder E-Mail-Server bei der Zustellung an einen solchen Benutzer die Fehlermeldung "550 Recipient Unknown".




Add Feedback