MDaemon Webmail Lougout verhindern – Timeout-Wert erhöhen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Timeout-Wert für bestehende Verbindungen mit dem Webmailer des MDaemon Email Server erhöhen können. 
Wenn Sie aus dem Webmailer aufgrund eines Timeouts der aktuellen Sitzung ausgeloggt werden, erscheint folgende Meldung: 



Um dies zu verhindern, gibt es innerhalb der MDaemon-GUI zwei Einstellungen: Dafür editieren Sie in der MDaemon-Benutzeroberfläche unter Einstellungen → Web- & IM-Dienste → Web-Server die Optionen "Verbindungen, in denen keine Nachricht verfasst wird, laufen nach X Minuten Leerlauf ab" und "Verbindungen, in denen eine Nachricht verfasst wird, laufen nach X Minuten Leerlauf ab." 



Die Werte können nun entsprechend Ihrer Bedürfnisse angepasst werden. Der obere Wert gibt an, wann ein Benutzer nach entsprechender Inaktivität getrennt wird, wenn er gerade eine aktive Webmail-Sitzung geöffnet hat und keine E-Mail verfasst. 
Die zweite Option definiert den Timeout-Wert, wann der Benutzer aus Webmail nach entsprechender Inaktivität abgemeldet wird, wenn er gerade eine neue E-Mail verfasst. 

Alternativ können Sie die Einstellungen auch webbasiert in der MDaemon-Remoteverwaltung tätigen. 
Dafür öffnen Sie via Browser die MDaemon-Remoteverwaltung und wechseln im Hauptmenü → Webmail-Einstellungen → Web-Server. Hier finden Sie die gleichnamigen Einstellungen. 




Neben dem Anpassen der Einstellungen besteht noch eine dritte Möglichkeit, wie Sie den Timeout-Wert für den Webmailer umgehen können. Dafür installieren Sie den MDaemon Instant Messenger, ehemals ComAgent. Diesen finden Sie im Webmailer, wenn Sie Zahnrad → "MDaemon Instant Messenger" auswählen. Dort erhalten Sie die .msi-Datei für die Installation. 
Nach dem Download und der Installation öffnen Sie den Instant Messenger und richten ein sogenanntes MDMailCheck-Konto ein. 




Tragen Sie die entsprechenden Verbindungsdaten zum Postfach ein:



Nach erfolgreichem Verbinden werden Ihnen Ihre E-Mails in den verschiedenen IMAP-Ordnern entsprechend angezeigt:


Nun ist das Einstellen des Timeout-Wertes überflüssig, da der Instant Messenger alle 5 Minuten den MDaemon Server abfragt, ob es neue Nachrichten gibt. Dadurch wird der Wert immer wieder zurückgesetzt.