Wasabi Cloud Storage als Offsite-Backupziel für Altaro VM Backup nutzen

Mit Altaro VM Backup können Sie eine redundante Kopie Ihrer Backups an einen Wasabi Cloud Storage-Account senden. Alle Backups sind mit Altaro VM Backup verschlüsselt (256-Bit AES).

Voraussetzungen:
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Altaro VM Backup Version 8.5 oder höher verwenden, um diese Funktion zu nutzen. Weitere Informationen zum Download finden Sie hier.
  • Sie müssen die Unlimited Plus Edition verwenden, um Zugang zu dieser Funktion zu erhalten. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, dann steht Ihnen unser Vertriebsteam unter sales@ebertlang.com gerne zur Verfügung.

Wichtig:
  • Jede Altaro VM Backup-Installation sollte einen anderen Wasabi Bucket verwenden.

Richten Sie nun Ihren Wasabi Storage-Account ein:

  • Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich für Ihr Wasabi-Konto auf folgender Website: https://console.wasabisys.com.
  • Klicken Sie oben auf "Bucket erstellen".

  • Geben Sie anschließend Ihren gewünschten "Bucket-Namen" ein, inklusive Ihrer Region. Klicken Sie nun auf "Weiter". Wir empfehlen, als Region "eu-central1" auszuwählen, da dieses Rechenzentrum in den Niederlanden (Amsterdam) sitzt.
Wichtig:
   
  •  "Bucket-Versionierung" muss deaktiviert sein, da die Bucket-Versionierung nicht unterstützt wird.
  • Die Aktivierung der Protokollierung verursacht höhere Kosten, daher wird empfohlen, es zu deaktivieren.

  • Klicken Sie danach auf "Weiter".
  • Anschließend haben Sie noch die Möglichkeit, Ihren "Bucket" zu überprüfen. Sollten diese Einstellungen nun stimmen, können Sie das Ganze noch mit "Bucket erstellen" anlegen.
  • Als Nächstes müssen Sie Ihre Zugangsschlüssel konfigurieren, um Ihr Wasabi-Konto zu Altaro VM Backup hinzufügen zu können. Gehen Sie aus dem Menü zu "Zugangsschlüssel".


  • Klicken Sie dann auf "Neuen Zugriffsschlüssel erstellen" und wählen Sie den Stammnutzer oder einen beliebigen Unterbenutzer aus, für welchen der Schlüssel erstellt werden soll. 
  • Dadurch wird sofort ein Zugriffsschlüssel und ein Geheimschlüssel ermittelt, die Sie für die Anbindung mit Altaro benötigen.
Nun müssen wir nur noch die Konfiguration Ihres neuen Wasabi-Kontos als externen Backup-Speicherort in Altaro hinterlegen. Um Ihren Wasabi Storage-Account als externes "Copy Location" für Ihre VMs zu verwenden, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Altaro VM Backup Management Console und rufen Sie unter "Setup → Backup Locations" den Punkt "Add Offsite Location" auf.



  2. Wählen Sie "Cloud Backup to Wasabi Cloud Storage Account" und klicken Sie auf "Next".
  3. Wählen Sie die Region, geben Sie dann den Zugangsschlüssel sowie den erzeugten "Geheimschlüssel" (siehe oben) und danach den Bucket-Namen (bitte Groß-/Kleinschreibung beachten) ein:

  4. Klicken Sie auf "Test Connection". Wenn die Verbindung erfolgreich war, klicken Sie auf "Finish".
  5. Ihre neue Offsite-Location wird in Ihrer Liste der Backup-Positionen wie folgt angezeigt. Um den Verbindungssyntax zu ändern, können Sie zur Bearbeitung auf den Bleistift klicken.


  6. Wählen Sie schließlich die VMs aus, die Sie diesem Offsite-Backupziel zuordnen möchten und ziehen Sie diese per Drag & Drop aus der VM-Liste links in den neu erstellten Wasabi-Speicherort. Zum Abschluss klicken Sie auf "Save changes".
  7. Starten Sie nach der Installation entweder eine Offsite-Copy manuell aus dem Menü "Offsite-Copys" oder warten Sie auf Ihren nächsten geplanten Offsite Copy Job.