Exchange-Transportprotokolle werden in einer Hyper-V Umgebung nach erfolgreicher Sicherung nicht abgeschnitten/bereinigt

Bitte den Hyper-V-Manager öffnen und per Rechtsklick in die Einstellungen der VM wechseln.
Hier in den Integrationsdiensten bitte die Gastdienste aktivieren mit anschließendem Neustart von Hyper-V-Server und Exchange-Server (Gast).  
 
Sie können Gastdienste auch mithilfe des Windows PowerShell-Cmdlets Enable-VMIntegrationService aktivieren.
 
 
Offensichtlich gab es hier bis Anfang 2015 einen noch nicht behobenen Bug in der Microsoft Server 2012R2 mit Hyper-V Rolle. Dieser sollte mittlerweile behoben sein. Anderenfalls gehen Sie wie folgt vor:
Der Dienst "Hyper-V-Volumenschattenkopie-Anforderungsdienst"  (englische Windows-Version: "Hyper-V Volume Shadow Copy Requestor Service")  muss nach jedem Neustart einer VM mit Exchange einmal beendet und wieder gestartet werden, da sonst die Transaktionsprotokolle nicht bereinigt werden.

Add Feedback