Einrichtung des Nachrichtenversands für Office 365

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Nachrichten von einer Office 365-Domäne über das Mail Assure Gateway versenden können. 

1. Zu Beginn melden Sie sich in der Oberfläche des Mail Assure an und wählen Sie aus der "Domains overview" die Office 365-Domäne aus. 
Im Bereich "Outgoing" wählen Sie "Manage Users". Hier lassen sich alle Einstellungen zu den Benutzern/Domänen oder IP-Adressen treffen, die über das Mail Assure Gateway Nachrichten versenden dürfen. 

Nun wählen Sie "Authenticating Domain" und vergeben ein Kennwort. 


Mit einem Klick auf "Add" bestätigen Sie die Auswahl. Nun darf die genannten Domäne Mail Assure für den Versand von Nachrichten verwenden. Wichtig ist, dass die Option "Re-authentication permitted" aktiviert wurde. Dafür wählen Sie die Domäne aus und klicken auf den Pfeil, dadurch gelangen Sie in die Einstellungen des gesetzten Eintrages. Im unteren Bereich finden Sie die genannte Option. Sie sorgt dafür, dass beispielsweise Server von Office 365 Nachrichten im Namen dieser Domäne weiterleiten dürfen. 

2. Melden Sie sich nun im Exchange Admin Center an und navigieren zu den "Connectors" unter Nachrichtenfluss → Connectors.


Jetzt erfolgt die Erstellung und Konfiguration eines Connectors über das Plus-Symbol:


Im Bereich "Von" wird Office 365 angeben, im Bereich "An" die Partnerorganisation. Bestätigen Sie die Eingaben mit "Weiter" und benennen Sie den Connector. Im darauffolgenden Schritt geben Sie an, wann Sie den  Connector verwenden möchten. Die Option "Nur, wenn ich eine Transportregel eingerichtet habe, die Nachrichten an diesen Connector umleitet" muss hier ausgewählt werden. 


3. Im nächsten Schritt wird angegeben, wie die Nachrichten weitergeleitet werden. Hier geben wir den Smarthost von Mail Assure an. Dieser ist unter dem Hostnamen smtpout25.mtaroutes.com erreichbar. 


4. Vor dem Abschluss der Konfiguration des Connectors wird festgelegt, dass bei Verbindungen TLS verwendet wird und ausschließlich SSL-Zertifikate von vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen akzeptiert werden. 


5. Der nächste Schritt ist die Erstellung einer Regel im Admin Center unter Nachrichtenfluss → Regel → Neue Regel. Die Regel wird wie folgt konfiguriert:

 
Zuerst wird die Regel angewendet sobald es sich bei der Absenderdomäne um die in Mail Assure eingerichtete Domäne handelt. Anschließend wird die Nachricht an den eben erstellten Connector weitergegeben. Dies passiert nicht, wenn sich der Empfänger innerhalb der Organisation befindet. Mit einem Klick auf "Speichern" werden die Änderungen übernommen und die Einrichtung des Versands von Nachrichten über das Mail Assure Gateway ist abgeschlossen.