Backup per WebDAV auf Synology NAS

Einrichtung von WebDAV auf Ihrem NAS
Falls Sie ein Backup via WebDAV auf ein Synology NAS durchführen möchten, müssen Sie die entsprechende Funktion auf dem NAS aktivieren. Laden Sie sich hierzu als ersten Schritt die App “WebDAV Server” aus dem Paketzentrum herunter und installieren Sie sie.
  1. Öffnen Sie das Hauptmenü im Webinterface des NAS. Dieses finden Sie in der oberen linken Ecke.
  2. Wählen Sie WebDAV Server aus und aktivieren Sie – je nach Wunsch – HTTP- oder HTTPS-Verbindungen. Übernehmen Sie im Anschluss die Einstellungen.
  3. Optional können Sie hier Geschwindigkeits-Einschränkungen aktivieren, um Bandbreite im laufenden Betrieb zu sparen.
  4. Nun öffnen Sie die Systemsteuerung des Webinterfaces.
  5. Wählen Sie hier den Reiter Benutzer und erstellen Sie einen neuen Benutzer für das WebDAV-Backup.
  6. Weisen Sie diesem Nutzer einen beliebigen Namen und ein beliebiges Passwort zu.
  7. Klicken Sie nun auf Weiter.
  8. Im nächsten Schritt wählen Sie die Gruppen aus, zu welchen der Benutzer gehören soll.
  9. Um sicherzugehen, dass keine Berechtigungs-Konflikte auftreten, empfehlen wir hier die Gruppe administrators auszuwählen. Klicken Sie nun auf Weiter.
  10. Erteilen Sie dem Nutzer Lesen/Schreiben-Zugriff auf den Ordner, welcher für das Backup genutzt werden soll und bestätigen Sie mit  Weiter.
  11. Jetzt können Sie dem Nutzer ein bestimmtes Kontingent an Speichervolumen zuweisen. Wenn Sie diese Einstellung nicht verändern, bleibt das Speicher-Kontingent unbeschränkt. Weiter bringt Sie zur nächsten Einstellung.
  12. Aktivieren Sie hier den Haken bei Zulassen im Bereich  WebDAV-Server. Klicken Sie nun auf Weiter.
  13. In der nächsten Ansicht können Sie Geschwindigkeits-Einschänkungen für verschiedene Protokolle festlegen.
  14. Die Erstellung des Benutzers wird durch einen letztmaligen Klick auf  Weiter abgeschlossen.
 
 
Einrichtung eines Backup-Jobs in BackupAssist
  1. Öffnen Sie Ihre BackupAssist-Konsole.
  2. Erstellen Sie einen neuen Job und wählen Sie Cloud-Backup aus.
  3. Nach dem Selektieren der zu sichernden Daten wird WebDAV als Sicherungsort für das Backup ausgewählt.
  4. Im nächsten Screen entscheiden Sie sich für ein geeignetes Backup-Schema.
  5. Tragen Sie nun unter Datencontainer den Namen des Backup-Ordners ein, der durch BackupAssist im WebDAV-Zielverzeichnis erstellt werden soll.
  6. Unter Server-URL tragen Sie die URL Ihres NAS ein; vorzugsweise eine IP-Adresse.
  7. Hier ist es wichtig, darauf zu achten, ob man http:// oder https:// voranstellt.
  8. Unter Benutzername und Passwort tragen Sie bitte die Daten des eben erstellten Accounts ein.
  9. Wählen Sie unter Verschlüsselungskennwort ein Kennwort, welches Sie sich gut merken können, da dieses bei Verlust nicht wiederhergestellt werden kann und für einen Restore zwingend notwendig ist.
  10. Klicken Sie nun Überprüfe Ziele… und beenden Sie die Job-Konfiguration nach Erfolg dieser Operation. Ihre WebDAV-Sicherung ist somit erfolgreich eingerichtet.

Add Feedback