Empfohlene Sicherheits-, Dynamische Filter-, Spam Filter-, Anti Virus- und Outbreak Protection Einstellungen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die empfohlenen Sicherheitseinstellungen im MDaemon Email Server. 

Empfohlene Sicherheitseinstellung

1. Öffnen Sie die MDaemon Benutzeroberfläche
2. Wählen Sie Sicherheit → Sicherheits-Manager aus
 
Relaiskontrolle:
 
Rückwärtssuche:
 
POP vor SMTP:
 
Vertraute Hosts: Die hier eingefügten Hosts sind von den Sicherheitseinstellungen ausgeschlossen

Vertraute IPs: Die hier eingefügten IP-Adressen sind von den Sicherheitseinstellungen ausgeschlossen.

Echtheitsbestätigung für Absender
 
IP-Abschirmung:
 
SMTP-Echtheitsbestätigung:

 
SPF-Prüfung:
 
DKIM-Prüfung:


DKIM-Signatur:


 DKIM-Einstellung:

 
DMARC-Prüfung:

 
DMARC-Berichte:
 
DMARC-Einstellungen:

Filter-Einstellungen
 
Schwarze Liste für Absender:
 
Schwarze Liste für Empfänger: lokale Domänen und/oder Adressen sollten schon vorhanden sein.

 IP-Filter:

 
Host-Filter:

 
SMTP-Filter:

 
Hijacking-Erkennung

 
Spambot-Erkennung:

 
Länder-Filter:


From-Header-Auswertung:



SSL&TLS-Einstellungen
 
MDaemon:

 
Webmail:

 
Remoteverwaltung:


 
STARTTLS-Liste: Hosts/IPs, die in dieser Liste hinzugefügt werden, werden von der STARTTLS-Prüfung während einer SMTP Sitzung ausgeschlossen.

Andere Funktionen
 
Schutz gegen Rückstreuung:



 Teergrube:

 
Graue Liste:
    
 
LAN-Domänen: Die hier aufgeführten Domänen werden von MDaemon als Teil eines lokalen Netzes(LAN) betrachtet.

LAN-IPs: Die hier aufgeführten IP-Adressen werden von MDaemon als Teil eines lokaen Netzes(LAN) betrachtet.

Server-Nutzungsrichtlinien: Text der bei der ersten Verbindung jeder SMTP- Sitzung übertragen wird. Die Richtlinien sollten sich auf 15 Zeilen und 75 Zeichen pro Zeilen begrenzen.

Empfohlene Dynamische Filter Einstellungen

 1. Wählen Sie in der MDaemon GUI Sicherheit | Dynamischer Filter... aus
 
Optionen/Benutzeranpassung


Verfolgung fehlgeschlagener Echtheitsbestätigung


Dynamische Schwarze Liste: IP Adressen können hier dauerhaft hinzugefügt werden oder auch nach einer gewissen Zeit wieder verfallen. Es kann hier mit CIDR Notationen und Wilcards(*) gearbeitet werden.
 
Dynamische Weiße Liste: Enthält IP-Adressen oder IP-Bereiche. In dem folgenden Bild finden Sie die Standard-Einstellung.


Protokolle


Benachrichtigungen

 
 
Empfohlene Anti Virus Einstellungen

1. Öffnen Sie die MDaemon GUI aus.
2. Wählen Sie unter Sicherheit → AntiVirus aus
 
AntiVirus:



Empfohlene Outbreak Protection Einstellungen

1. Öffnen Sie die MDaemon GUI aus.
2. Wählen Sie unter Sicherheit → Outbreak Protection... aus.

 Outbreak Protection:



Empfohlene Spam Filter Einstellungen
 
1. Öffnen Sie die MDaemon GUI aus.
 2. Wählen Sie unter Sicherheit → Spam-Filter aus.
 
Spam-Filter

 
Bayes'sche Bewertung


Bayes'scher automatischer Lernvorgang


Spam-Daemon (MDSpamD): Hier sind keine Änderungen von Nöten, außer es Sie werden von dem technischen Support dazu angewiesen.

Weiße Liste (automatisch)


 Weiße Liste (Keine Filterung): Lokale Adressen und Domänen sollten nicht auf dieser Liste stehen.

Weiße Liste (nach Empfänger): Lokale Adressen und Domänen sollten nicht auf dieser Liste stehen.

 Weiße Liste (nach Absender): Lokale Adressen und Domänen sollten nicht auf dieser Liste stehen.

 Schwarze Liste (Nach Absender): Lokale Adressen und Domänen sollten nicht auf dieser Liste stehen.

Aktualisierung


Berichte


Einstellungen


 DNS-BL
  • Hosts

     
  • Weiße Liste: Lokale Adressen und Domänen sollten nicht auf dieser Liste stehen.
     
  • Einstellungen