Rapid Recovery VM direkt aus Hyper-V Manager gelöscht

Szenario:
Sie haben per Rapid Recovery  (Schnelle VM-Wiederherstellung) eine VM wiederhergestellt. Diese dann NICHT über BackupAssist wieder entfernt, sondern direkt im Hyper-V Manager gelöscht.

Jetzt kann diese VM nicht "normal" wiederhergestellt werden, auch Backups zum Speicherziel sind nicht mehr möglich. BackupAssist ist weiterhin der Meinung hier liegt eine Rapid Recovery vor. Alle Daten von den Laufwerken sind allerdings entfernt.
 
Lösung:
Im Ordner C:\ProgramData\BackupAssist Vx\VMRR befinden sich zwei XML Config-Dateien. Darin enthalten sind die Einstellungen der Rapid Recovery.
 
Werden diese gelöscht/verschoben und die BackupAssist Dienste neu gestartet sind alle Daten wieder im Normalzustand. Anschließend kann die VM erneut wiederhergestellt werden.

Add Feedback